Die weitesgereisten Besucher am 19./20.08.2006

21.08.2006 02:00 (Kommentare: 0)

  • Fam. Teufel, Berlin, 655 km
  • O. Berger, Oberstraubing, 329 km
  • C. Scheck, Mintraching, 335 km
  • J. u, Y. Schnell, Herborn, 247 km
  • J. Blattmann, Konstanz, 199 km
  • Fam Röpnack, Überlingen, 195 km

Die Attraktionen des vom Heimatverein und vom DRK-Ortsverein durchgeführten Wochenendes waren Stockbrot backen, Zucker- und Blutdrucktest sowie die Besichtigung von DRK-Einsatzfahrzeugen.

Die weitesgereisten Besucher am 12./13.08.2006

14.08.2006 02:00 (Kommentare: 0)

  • Fam. Töth, Cegléd (Ungarn) 1030 km
  • F. Böhringer, M. Morgenstern, Berlin, 663 km
  • S. Ruff, Amersfoort (Niederlande), 527 km
  • Stockmann, Hannover, 523 km
  • N. Merdinger, Bad Kötzding, 371 km
  • L. Spring, U. Badmer, R. Giger, Guggisberg (Schweiz), 341 km

Eine Familie aus Nordrhein-Westfalen machte auf der Urlabsfahrt nach Österreich eine Pause am Maislabyrinth. Neben dem Besuch des Labyrinths wurde die Pause für Speis und Trank genutzt. Unsere Adresse kannten sie aus dem Internet.

Der TTC und die Maisgeister

07.08.2006 02:00 (Kommentare: 0)

Am Wochenende des 5./6. August 2006 betreute der TTC Eutingen das Eutinger Maislabyrinth. Neben Speis und Trank gab es Spiele rund um den Tischtennisball. Am Samstagabend bei Einbruch der Dunkelheit trieben die Geister im Labyrinth ihr Unwesen. Die unerschrockenen kleinen und großen Geisterjäger waren mit Taschenlampen und Leuchtstäben unterwegs. Bis zum einsetzenden Regen war es ein toller Spaß.

Die weitestgereisten Besucher:

  • T. Rouff, Dornhan, 108 km
  • M./D. Straßer, Rheinzabern, 54 km
  • E. Sociale, Stuttgart, 40 km
  • mehrere Familien aus Neu-/Althengstedt, 39 km

Ein aktuelles Bild von unserem Labyrinth

02.08.2006 02:00 (Kommentare: 0)

Aus Anlass der Fußballweltmeisterschaft haben wir das Labyrinth in Form eines Fußballfeldes gestaltet.

Die weitesgereisten Besucher am 30. Juli

02.08.2006 02:00 (Kommentare: 0)

  • S. Lier, Salzgitter, 467 km
  • B. Möschler, Düsseldorf, 357 km
  • A. Rumann und R. Wagner, Wertingen, 192 km

Kommentar eines Besuchers:
Es hat riesig Spaß gemacht, meine Kinder (5 und 6 Jahre) wären bei einer Wanderung nie so weit gelaufen.